Chinesisches Neujahrsfest in der Mensa Nassestraße

Chinesisches Neujahrsfest in der Mensa Nassestraße

Am Samstag, den 30.01.2016 wird ab 17 Uhr das Chinesische Neujahrsfest in der Mensa Nassestraße gefeiert – und das bereits zum vierten Mal! Das Studierendenwerk und eine Reihe weiterer Veranstalter will mit Euch zusammen das Jahr des Affen nach dem chinesischen Mondkalender begrüßen! Euch erwartet chinesisches Essen, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie ein Gewinnspiel mit einem Hin- und Rückflug nach China als Hauptpreis. Das Fest fußt vor allem auf dem ehrenamtlichen Engagement von chinesischen Studierenden der Uni Bonn. Es richtet sich an alle Studierenden und China-Interessierten. Tickets im Vorverkauf am info.point in der Mensa Nassestraße oder an der Abendkasse (VVK 6,- € | AK 7,- €).

Neujahr1

 

Filmhighlights im Januar

Filmhighlights im Januar

Kinogänger aufgepasst: Diesen Monat gibt es in den Bonner Kinos gleich mehrere asiatische Unterhaltungsfilme zu sehen!

Für  Kurzentschlossene: Morgen läuft im Kinopolis in Bad Godesberg der Bollywoodfilm „Dilwale“ – und zwar in Originalsprache auf Hindi mit deutschen Untertiteln. Wer sein Hindi also aufbessern möchte, kann hier Lernen und Vergnügen einfach kombinieren. Und bei der Besetzung lässt sich nicht meckern: Mit Shah Rukh Khan & Kajol in den Hauptrollen ist in der romantischen Komödie die Bollywood-Elite vertreten. Nähere Infos zur Story, Spielzeiten etc. findet ihr hier.

Weniger bombastisch und ohne Tanz, dafür aber mit starken Bildern und viel Gefühl geht es in dem japanischen Film „Unsere kleine Schwester“ zu. Den Film, basierend auf dem Manga „Umimachi Diary“ von Akimi Yoshida, gibt es noch diesen Mittwoch, 20.01., im Kino Neue Filmbühne in Bonn-Beuel zu sehen.

Japan-Fans kommen nächste Woche in diesem Kino übrigens voll auf ihre Kosten, denn mit dem Film „Kirschblüten und rote Bohnen“ hat die Neue Filmbühne noch einen weiteren japanischen Film im Programm. Und der bietet neben einer berührenden Geschichte auch noch einen wahren Gaumen-, eh, Augenschmaus (wer rote Bohnenpaste liebt, sollte sich vorm Kino-Besuch besser damit ausgestattet haben – Heißhunger-Gefahr!) . Nähere Infos zur Neuen Filmbühne, den Filmen und den Spielzeiten findet ihr hier.

Vielleicht ist ja für den einen oder anderen unter euch der passende Film dabei! Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß beim Kinobesuch und Popcornmampfen! 🙂

 

Berufsperspektiven in den Asienwissenschaften

Berufsperspektiven in den Asienwissenschaften

Diese Woche gibt es gleich zwei Info-Veranstaltungen rund um das Thema Beruf & Asienwissenschaft:

Am Dienstag (02.01.) findet im Rahmen der Reihe „Berufsperspektiven für Südostasienwissenschaftler“ um 18.00 Uhr der erste Vortrag mit dem Titel „Entwicklungszusammenarbeit im Bereich medizinische Hilfe – German Doctors“ (Deborah Weiler und Andreas Schmitz, mehr Infos hier) statt. Die Referenten berichten von ihrem spezifischen beruflichen Werdegang, erzählen aus ihrem Berufsalltag und zeigen auf, welche Kompetenzen für diesen Beruf notwendig sind und welche Fähigkeiten gerade Südostasienwissenschaftler mitbringen.

Am Mittwoch (03.01.) könnt Ihr Euch auf dem 4. Forum Beruf Asienwissenschaften ab 18.00 Uhr über Berufsperspektiven rund um unseren Studiengang informieren. Den Eröffnungsvortrag („Der deutsch-asiatische Arbeitsmarkt: Aktuelle Trends und Tipps für den Berufseinstieg“) hält Frau Jansen von der Agentur für Arbeit Bonn. Veranstaltet wird das Forum vom IOA und dem Alumni-Netzwerk. Weitere Informationen findet Ihr hier.

Kostenlose Literatur beim Springer-Verlag!

Kostenlose Literatur beim Springer-Verlag!

Sucht Ihr gerade noch nach Literatur für eine Hausarbeit? Pünktlich zum Jahresende hat der Springer-Verlag rund 50.000 deutschsprachige Fachbücher kostenlos als E-Books oder PDF online gestellt! Die Datenbank umfasst Bücher aus den Bereichen Mathematik, Physik, Informatik und Medizin, aber auch eine kleinere Auswahl an Fachliteratur rund um Asien. Die meisten Bücher sind schon etwas älter, aber auch von 2010 aufwärts finden sich Werke, die im Buchladen relativ teuer sein können. Suchen und Euer Glück versuchen könnt Ihr hier (de) oder hier (en), aber wir haben Euch auch ein paar Empfehlungen: Wie wäre es mit Die politischen Systeme Südostasiens (2016) oder der Hybridisierung Chinas – Modernisierung und Mitgliedschaftsordnung der chinesischen Gesellschaft (2016)? Auch interessant: Contemporary Turkey at a Glance – Interdisciplinary Perspectives on Local and Translocal Dynamics (2014) oder Vom traditionellen China zum modernen Taiwan – Die Entwicklung funktionaler Differenzierung am Beispiel des politischen Systems und des Religionssystems (2004). Viel Spaß damit!

Happy New Year!

Happy New Year!

Die Asienhaus-Hochschulgruppe wünscht Euch ein frohes neues Jahr! Wir hoffen Ihr seid alle einigermaßen gut reingerutscht und bereit für die letzten Monate dieses Semesters, bevor es auch schon in den Sommer geht. Wie immer tun wir unser Bestes, um Euch mit Filmabenden, Diskussionsrunden und – falls alle Stricke reißen – mit Tee zu versorgen, aber Ihr könnt gerne mithelfen: Sprecht uns an und kommt vorbei! Über regelmäßige Treffen versuchen wir Euch über unsere FB-Seite auf dem Laufenden zu halten.

Diesen Monat…

Schon gehört? Im Verlauf des Monats wird die SOA-AG eine Broschüre zum Thema Klimawandel in Südostasien herausgeben! Die könnt Ihr hier auf unserem Blog sogar in digitaler Form abrufen. Das wird vor allem deshalb spannend, weil einige unserer Mitglieder im Dezember die Weltklimakonferenz in Paris besucht haben und somit mit Infos aus erster Hand dienen können.

Wir freuen uns auf ein buntes Jahr 2016!